Die “Blitzreise durch die Kunstgeschichte” bei den Ahlener Kulturknirpsen

Kita Ostwall

In dieser Woche ist die Malerin und Illustratorin Johanna Bath mit ihrem Programm “Blitzreise durch die Kunstgeschichte” in sechs Ahlener Kindertageseinrichtungen unterwegs. Kurz, knackig und auf spielerische Art stellt sie berühmte Gemälde vor, wie z.B. “Der Schrei” von Edvard Munch.

Dann geht es auch schon ans eigene Arbeiten: Wie sieht eigentlich ein Picasso mit verrutschten Augen, Nase und Mund aus? Welche Frisur trägt Mona Lisa und wie malt eigentlich dieser Van Gogh? Inspiriert durch die großen Künstler und deren Motive malen die Kinder zusammen mit Johanna Bath in kurzweiligen Sequenzen ihre eigenen kleinen Werke. Benutzt wird dabei lediglich ein Wachsmalstift.

175 Kinder aus dem Städt. Kindergarten Lilienthalweg, dem Städt. Kindergarten Ostwall, dem Kath. Kindergarten St. Josef, dem Kath. Kindergarten St. Andreas, dem Evang. Familienzentrum KiGaRo, dem Kreiscaritas-Familienzentrum Arche Noah werden in dieser Woche kleine Künstler unter großen sein.

Mit dieser neu aufgenommenen Kultursparte “Bildende Kunst” in dem Programm geht das Jahr 2019 für die Ahlener Kulturknirpse zu Ende. Nächstes Jahr startet das Programm mit einem Kinderkonzert um den “Geigenbauer von Cremona”.